oneworld

TAM feiert Beitritt zur Allianz oneworld


Kunden des Unternehmens genießen ab sofort alle Vorteile der Allianz

TAM-Vielfliegerkunden erhalten im Mai doppelte Punkte bei oneworld-Flügen

Neue Partnerschaft mit Veranstaltung in São Paulo zelebriert

Social Media Kampagne zeigt Vorteile für Kunden durch Allianzbeitritt auf


Frankfurt/São Paulo, 31. März 2014. – Die Fluggesellschaft TAM Airlines, Mitglied der LATAM Airlines Group, ist heute der oneworld beigetreten, der globalen Airline-Allianz, die derzeit die größte Erweiterung ihrer Geschichte durchläuft. Ab sofort können alle Passagiere der brasilianischen Fluggesellschaft die Vorteile der Allianz in Anspruch nehmen.

Dies ist ein Meilenstein im Beitrittsprozess der gesamten LATAM Airlines Group zur oneworld. LAN Airlines ist seit dem Jahr 2000 mit allen Tochterunternehmen LAN Argentina, LAN Colombia, LAN Ecuador und LAN Peru bereits Mitglied. TAM Mercosur, die Fluggesellschaft von TAM in Paraguay, wird in Kürze ebenfalls der Allianz beitreten. Somit werden alle Passagierfluggesellschaften der LATAM Airlines Group Mitglieder der gleichen Allianz sein.

Dieser Schritt bedeutet für alle Passagiere der LATAM Airlines Group mehr Reisekomfort, weil sie den gleichen Standard an hochwertigem Kundenservice genießen, unabhängig von der Wahl des internationalen Ziels. oneworld kann durch diese Erweiterung ihre Position als führende Allianz für Flüge innerhalb Lateinamerikas und zwischen dieser Region und den Vereinigten Staaten sowie Europa, die meist besuchten Ziele der südamerikanischen Passagiere, festigen.

„Wir haben die beste Allianzwahl für die LATAM Airlines Group getroffen. Mit oneworld werden unsere Passagiere noch mehr Vorteile auf ihren Reisen haben, einschließlich besserer Verbindungen und mehr Auswahl an Reisezielen. Wir hatten einen nahtlosen Übergang und feiern diesen jetzt mit unseren Kunden und neuen Partnern. Wir heißen alle oneworld-Passagiere in Brasilien herzlich Willkommen", sagt Marco Antonio Bologna, Chief Executive von TAM.

Am heutigen Montag wird das erste TAM-Flugzeug mit dem Logo von oneworld am Flughafen Congonhas in São Paulo zur Schau gestellt. Zur Feier des Tages sind die Vorstandschefs  und Vertreter aller oneworld-Mitglieder eigens für diesen Anlass nach Brasilien angereist.

Expandierende Allianz

Mit dem Übergang zur Allianz bringt TAM 45 neue Destinationen ins Netz der oneworld. Passagiere aus Brasilien haben nun Zugang zu Fluglinien in allen Teilen der Welt, durch neue Partnerschaften erstmals auch in Australien und Russland.

Fluggästen von TAM wird zudem Zugriff auf alle Sondertarife der oneworld angeboten, das umfassendste Portfolio dieses Produktsegments aller globaker Allianzen. Die Sondertarife schließen das führende Round-the-World-Ticket „oneworld Explorer“ und die Angebote „Visit South America“ und „Visit North America“ ein.

Mit aktuell acht bedeutenden Auszeichnungen ist oneworld der führende Award-Träger unter den Airline-Allianzen.

Bruce Ashby, Geschäftsführer von oneworld, sagte: „Als führende Fluggesellschaft in Lateinamerikas größtem Wirtschaftsmarkt ist der Beitritt von TAM ein bedeutendes Ereignis auf unserer Reise, die erste Wahl unter den Airline-Allianzen für internationale Vielflieger weltweit zu werden. Wir freuen uns sehr, TAM und ihre Kunde in der weltweit führenden Airline-Allianz zu begrüßen."

oneworld durchläuft derzeit die größte Erweiterung ihrer 15-jährigen Geschichte. Neben TAM ist auch US Airways als Teil der American Airlines Gruppe heute der Allianz beigetreten, womit oneworld die größte Allianz im US-Markt ist. Am 1. Mai wird auch SriLankan Airlines Mitglied werden. Mit diesen Errungenschaften ist oneworld die führende Airline-Allianz in Südamerika und in den Vereinigten Staaten.

„Durch den Beitritt von TAM Airlines und US Airways kann oneworld ihre führende Rolle in Lateinamerika und für Flüge zwischen dieser Region und den Vereinigten Staaten und Europa besiegeln. Wir haben bereits starke und langjährige Beziehungen mit American Airlines und der LATAM Airlines Group. Beide neuen Partner bringen hervorragende Qualität in die Allianz mit und können ihre führende Position für internationale Vielflieger stärken", sagt Willie Walsh, Vorstandsvorsitzender von oneworld und Geschäftsführer der IAG.

In Europa genießt oneworld eine breite Marktabdeckung und einen exzellenten Service durch airberlin, British Airways, Finnair, Iberia und die russische S7 Airlines. Sie ist auch die einzige Allianz mit einer der großen drei Golf-Carrier, Qatar Airways, als Mitglied; zusätzlich zu Royal Jordanian, die ausgezeichnete Verbindungen für Reisende im Nahen Osten bietet. oneworld hat auch eine starke Präsenz in der Region Asien-Pazifik mit wichtigen Partnern wie Cathay Pacific Airways, Japan Airlines, Malaysia Airlines und Qantas.

Mit diesen Fluggesellschaften erreicht oneworld insgesamt fast tausend Destinationen in 150 Ländern. Mit einer Flotte von 3300 Flugzeugen bieten die Fluggesellschaften 14250 tägliche Flüge und VIP-Lounges an 600 Flughäfen, darunter mehrere, die in Fachrankings regelmäßig als die besten weltweit gelistet werden. Jedes Jahr befördern die oneworld-Fluggesellschaften 485 Millionen Passagiere und erwirtschaften einen Gesamtumsatz von 140 Milliarden US-Dollar.

Mehr Vorteile für Mitglieder von TAM Fidelidade

Zum Einstieg in oneworld bietet TAM Airlines im Mai allen Kunden des Kundenbindungsprogramms TAM Fidelidade bei Flügen mit jeder Fluggesellschaft der Allianz die doppelte Bonuspunktzahl an. Mitglieder der Vielfliegerprogramme aller anderen oneworld-Mitflieder erhalten bei Flügen mit TAM im Mai ebenso die doppelte Punkte- oder Meilenanzahl angerechnet.

Die zehn Millionen Mitglieder des TAM Fidelidade Programms behalten die Punkte, die sie vor dem Übergang in die Allianz gesammelt haben, als auch ihr Premium-Status in Übereinstimmung mit den Programmregeln. Neue Karten mit dem oneworld-Logo wurden bereits vertrieben und können ab sofort bei jeder Mitgliedsfluggesellschaft zum Punktesammeln und -einlösen verwendet werden.
Ebenfalls ab heute können die 140 Millionen Mitglieder der Vielfliegerprogramme der oneworld- Fluggesellschaften Punkte oder Meilen durch Flüge mit TAM sammeln und einlösen, und dabei gleichzeitig alle Vorteile der Allianz genießen.

Die Passagiere mit dem Status TAM Fidelidade Black sowie Fidelidade Red Plus fallen nun unter den Status Esmerald Premium des oneworld-Programms. Dies berechtigt sie, zusammen mit einem weiteren Gast jede der über 600 VIP-Lounges der oneworld-Fluggesellschaften an Flughäfen auf der ganzen Welt zu nutzen, auch wenn sie in der Economy-Klasse fliegen. Esmerald-Statuskunden können bei Verfügbarkeit auch die First Class Lounges nutzen. oneworld ist die einzige Allianz, die Zugang zu diesen Lounges bietet, auch wenn die Passagiere nicht First Class fliegen.

Ab heute können die Halter der Black- bzw. Red Plus-Karte von TAM am First Class Schalter aller oneworld-Fluggesellschaften einchecken, unabhängig von der gebuchten Klasse. Zusatzgepäck und Zugang zum bevorzugten Passieren der Sicherheitskontrolle werden an denjenigen Flughäfen gewährt, an denen die Allianz diese Leistungen anbietet.

Mitglieder der Red-Kategorie des TAM Fidelidade Programms genießen jetzt den Sapphire Premium-Status von oneworld. Kunden mit diesem Status haben ab sofort bei Reisen mit oneworld-Fluggesellschaften und unabhängig von der gebuchten Klasse zusammen mit einem weiteren Gast Zutritt zu allen Business Class oder Vielflieger VIP Lounges. Sie können auch am Business Class Schalter einchecken.

Alle Emerald- und Sapphire-Premium Mitglieder von TAM sind außerdem eingeladen, uneingeschränkt jederzeit an Bord der Flüge der oneworld-Fluggesellschaften zu gehen, sofern sie dies tun, bevor das Boarding-Gate schließt.

Mitglieder der Blue-Kategorie des TAM Fidelidade Programms erhalten nun automatisch den Ruby-Premiumstatus. Wie auch die Sapphire-Mitglieder können sie bei oneworld-Flügen unabhängig von der gebuchten Klasse am Business Class Schalter einchecken. Am Flughafen Guarulhos in São Paulo wird dieser Service zur Verfügung stehen, sobald TAM Airlines in den neuen noch im Bau befindlichen Terminal umzieht.

Alle oneworld-Premiumkategorien (Esmarald, Sapphire und Ruby) bieten Priorität auf den Wartelisten aller Mitgliedsfluggesellschaften. Die Kunden dieser Statuskategorien können ihren Lieblingsplatz auf jedem oneworld-Flug reservieren, insofern dieser Service verfügbar ist.

 

Online-Erfahrung


TAM Airlines hat eine neue Marketingkampagne vorbereitet, um ihren Kunden die Vorteile der Allianz zu erklären. Mit dem Konzept "Your world just got bigger" wird sie die Passagiere dazu einladen, die Welt mit allen Vorteilen des oneworld-Netzwerks zu bereisen. Das Flugzeug mit den Logos von TAM und der Allianz, das erstmals bei der Aufnahmezeremonie am Flughafen Congonhas präsentiert wird, wird sich in der Werbung wiederfinden.

Die Reiseerfahrung mit oneworld wird außerdem über soziale Netzwerke geteilt. Der Blogger Thiago Borbolla wurde von TAM ausgekoren, ab Mai mit der Allianz auf eine Reise rund um die Welt zu gehen. Die Reise beginnt in Brasilien und durchläuft Länder wie Argentinien, USA, Spanien, Deutschland, England, Katar, Japan, Australien und Chile. Dabei teilt der Blogger seine Reiseerlebnisse über die offiziellen Kanäle von TAM auf Twitter, Instagram, Youtube, Facebook und Google Plus in Form mit Fotos, Videos und Beiträgen. Ein TAM-Flugzeugmodell wird den Blogger begleiten. An jedem Zielort wird der jeweilige Gastgeber von Thiago das Flugzeug signieren. Am Ende der einmonatigen oneworld-Weltreise wird das Modell im TAM Museum in Brasilien ausgestellt. Alle Reisefotos des Blogger werden in einem Album auf der Facebook-Fanpage von TAM und auf Instagram unter TAMLinhasAereas veröffentlicht.
Die Fotos von der Beitrittsfeier von TAM in oneworld, die auf www.tam.com.br/imprensa live verfolgt werden kann, werden nach dem Event auf der Flickr-Unternehmensseite zur Verfügung gestellt werden.

 

Über LATAM Airlines Group S.A.


Die LATAM Airlines Group S.A. ist der neue Name von LAN Airlines S.A., ein Ergebnis des Zusammenschlusses mit TAM S.A. Die LATAM Airlines Group S.A. umfasst nun LAN Airlines und ihre Tochtergesellschaften in Peru, Argentinien, Kolumbien und Ecuador wie auch LAN Cargo und ihre Tochtergesellschaften. Zudem gehören dazu TAM S.A. und ihre Tochtergesellschaften TAM Linhas Aéreas S.A., inklusive ihrer Geschäftseinheiten TAM Transportes Aéreos del Mercosur S.A., TAM Airlines (Paraguay) sowie Multiplus S.A.


Durch den Zusammenschluss entsteht eine der weltweit größten Airline-Gruppen hinsichtlich des Streckennetzes, die Passagierflüge zu 135 Destinationen in 22 Ländern sowie Frachtservices zu 144 Destinationen in 27 Ländern mit einer Flotte von insgesamt 319 Flugzeugen bietet. Insgesamt beschäftigt die Gruppe mehr als 52.000 Mitarbeiter. Die Aktien werden an den Börsen in Santiago und New York in Form von ADRs und an der Börse in São Paulo in Form von BDRs gehandelt.


Jede Airline wird auch weiterhin unter den aktuellen Markennamen und Identitäten agieren. Bei Fragen zu LAN oder TAM besuchen Sie bitte die Webseiten www.lan.com bzw. www.tamairlines.com. Weitere Informationen unter www.latamairlinesgroup.net.